Sigma Free Gift Banner

Montag, 23. Januar 2012

Douglas-Bestellung: butter LONDON + UPDATE Swatches

Hallo ihr Lieben,

meine Douglas-Bestellung ist endlich da. Ich habe mir dieses mal zwei Nagellacke von butter LONDON, die ich euch hier vorstellen will.

butter LONDON Nagellacke
Diese Nagellacke sind mit einem Hygienesiegel verschlossen an der Seite, was ich toll finde. Aber auch beim Douglas-Aufsteller werden Tester von den Nagellacken angeboten, sodass man die Fläschchen nicht öffnen braucht um die Farben zu testen.

Und jetzt mal die Lacke einzeln:
butter LONDON "The old Bill"
butter LONDON "Bluey" aus der Winter 2011 LE
Zu öffnen sind die Nagellacke nach dem Prinzip der Chanel-Nagellacke. Der schwarze Deckel wird abgezogen und dann wird der Schraubverschluss aufgemacht, an dem sich auch der Pinsel befindet.

Der Hersteller wirbt mit "3 Free Nail Lacquer-Vernis", d.h. kein Formaldehyd, kein Toluol und keine Karzinogene. Viele von uns legen darauf Wert, dass der Nagellack kein Formaldehyd enthält. Somit sehe ich auch keine Probleme bei diesen Lacken.

Ich bin gespannt darauf, wie lang die Haltbarkeit ist und vor allem auf die Textur und den Auftrag. Ich freue mich schon riesig aufs Nägel lackieren. NOTD werden folgen.

UPDATE:

Nagellack-Beschriftung The Old Bill
butter LONDON The Old Bill (mitte) - Swatch
Nagellack-Beschriftung Bluey
butter LONDON Bluey - Swatch ( 3 Schichten)

Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start in die neue Woche. Somit wünsche ich euch einen schönen Montag.

Eure Xeni

Kommentare:

  1. Oh wow, ich hätte so gern einen von denen, aber jetzt werde ich auf deine Meinung warten, bevor ich meinen Geburtstagsgutschein dafür einlöse. xD

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke die nächsten Tage werde ich mir die Nägel mit "The old Bill" lackieren... Aber ich stell ein NOTD rein und dann werde ich berichten wie lang sie halten werden...

    AntwortenLöschen