Sigma Free Gift Banner

Samstag, 11. Mai 2013

[BEAUTY] POP Beauty Peak Performance Mascara + First Impressions

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor einer Weile eine Mascara bei einer der Youtube-Gurus gesehen und die ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Dann habe ich mich im Internet umgeschaut und habe die entdeckt, die Peak Performance Mascara von POP Beauty. Da ich sie ansonsten noch bei keinem der anderen gesehen hatte musste ich sie selbst ausprobieren. Und so sieht das gute Stück aus:

POPbeauty Peak Performance Mascara
Habt ihr so eine "merkwürdige" Mascara schon mal gesehen? Ich noch nicht. Als sie heute ankam, musste ich sie gleich ausprobieren. Dazu kam mir das Einkaufen gehen gerade recht.

POPbeauty Peak Performance Mascara - Anwendungshinweise
POPbeauty Peak Performance Mascara - die Tube
POPbeauty Peak Performance Mascara - Farbbezeichnung
POPbeauty Peak Performance Mascara - geöffnet
POPbeauty Peak Performance Mascara - das Bürstchen
Das Bürstchen ist sehr interessant. Es ist auch nicht gewöhnlich. Die "Plastik-Borsten" sind in einer Reihe angesetzt und zwischen den Borsten kommt das Produkt raus. Das Produkt wird durch einen Dreh-Mechanismus durch die Löcher zwischen die Plastik-Plättchen in die Spitze gepumpt. Somit soll das Bürstchen jede einzelne Wimper umwickeln und gut trennen. Das musste ich natürlich ausprobieren. Jetzt kommen die Tragebilder mit nur je einer Schicht Mascara.

POPbeauty Peak Performance Mascara - Tragebild rechts
POPbeauty Peak Performance Mascara - Tragebild links
Auf dem unteren Bild ist das linke Auge etwas näher aufgenommen, da kann man super erkennen, dass die Wimpern sehr gut getrennt und mit Mascara umwickelt. Ich habe nur die oberen Wimpern mit der Peak Performance Mascara getuscht, da ich für meine unteren Wimpern immer die gleiche Mascara verwende, zu der es auch noch eine Review geben wird.

Mein Fazit von dem ersten Eindruck:

Ich bin überrascht von dem Auftrag und der Handhabung. Wenn man die Produktmenge zwischen den Borsten sieht, dann denkt man, dass wird eine Sauerei geben, weil es so viel ist. Ein detaillierte Review kommt nach einem gründlichen Test.

Soweit hierzu. Ich wünsche euch einen schönen Samstagabend. Bis zum nächsten Post.

Xoxo Xeni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen