Sigma Free Gift Banner

Samstag, 11. Mai 2013

[BEAUTY] POP Beauty Peak Performance Mascara + First Impressions

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor einer Weile eine Mascara bei einer der Youtube-Gurus gesehen und die ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Dann habe ich mich im Internet umgeschaut und habe die entdeckt, die Peak Performance Mascara von POP Beauty. Da ich sie ansonsten noch bei keinem der anderen gesehen hatte musste ich sie selbst ausprobieren. Und so sieht das gute Stück aus:

POPbeauty Peak Performance Mascara
Habt ihr so eine "merkwürdige" Mascara schon mal gesehen? Ich noch nicht. Als sie heute ankam, musste ich sie gleich ausprobieren. Dazu kam mir das Einkaufen gehen gerade recht.

POPbeauty Peak Performance Mascara - Anwendungshinweise
POPbeauty Peak Performance Mascara - die Tube
POPbeauty Peak Performance Mascara - Farbbezeichnung
POPbeauty Peak Performance Mascara - geöffnet
POPbeauty Peak Performance Mascara - das Bürstchen
Das Bürstchen ist sehr interessant. Es ist auch nicht gewöhnlich. Die "Plastik-Borsten" sind in einer Reihe angesetzt und zwischen den Borsten kommt das Produkt raus. Das Produkt wird durch einen Dreh-Mechanismus durch die Löcher zwischen die Plastik-Plättchen in die Spitze gepumpt. Somit soll das Bürstchen jede einzelne Wimper umwickeln und gut trennen. Das musste ich natürlich ausprobieren. Jetzt kommen die Tragebilder mit nur je einer Schicht Mascara.

POPbeauty Peak Performance Mascara - Tragebild rechts
POPbeauty Peak Performance Mascara - Tragebild links
Auf dem unteren Bild ist das linke Auge etwas näher aufgenommen, da kann man super erkennen, dass die Wimpern sehr gut getrennt und mit Mascara umwickelt. Ich habe nur die oberen Wimpern mit der Peak Performance Mascara getuscht, da ich für meine unteren Wimpern immer die gleiche Mascara verwende, zu der es auch noch eine Review geben wird.

Mein Fazit von dem ersten Eindruck:

Ich bin überrascht von dem Auftrag und der Handhabung. Wenn man die Produktmenge zwischen den Borsten sieht, dann denkt man, dass wird eine Sauerei geben, weil es so viel ist. Ein detaillierte Review kommt nach einem gründlichen Test.

Soweit hierzu. Ich wünsche euch einen schönen Samstagabend. Bis zum nächsten Post.

Xoxo Xeni

Freitag, 10. Mai 2013

[BEAUTY] NOTD - essie In the Cab-Ana über Trophy Wife

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder ein Nail of the Day von mir mit einem einfachen Muster.

NOTD - essie In the Cab-ana über Trophy Wife
Dafür habe ich benutzt:

1 Schicht Nagelhärter (ihr könnt auch einen Base Coat nutzen)
2 Schichten essie Trophy Wife
Nailart-Folie
1 Schicht essie In the Cab-Ana
1 Schicht essence better than gel nails top sealer

NOTD - essie In the Cab-ana über Trophy Wife - Nahaufnahme
Ich hoffe, es gefällt euch. Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende. Bis zum nächsten Post.

Xoxo Xeni

Mittwoch, 8. Mai 2013

[BEAUTY] MAC Temperature Rising LE

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Minuten hat der Postbote an der Tür geklingelt und mir mein Douglas-Päckchen gebracht.
Was ich mir bestellt habe seht ihr hier:

Douglas-Bestellung
Diese beinhaltet ein limitiertes Produkt und eins aus dem Standard-Sortiment. Um genau zu sein einen Bronzer und einen Paint Pot.

- MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board:

MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board
MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board - Produktbezeichnung
Dieser Pro Longwear Bronzer kam bereits letzten Sommer mit der Hey Sailor! LE auf den Markt. Damals habe ich mir nichts aus dem Bronzer gemacht und er hat mich nicht wirklich angesprochen. Aber mittlerweile habe ich soviele tolle Reviews darüber gesehen und musste ihn mir holen. Ich finde die Verpackung total toll. Dieses bronze-braun sieht richtig toll aus und passt meiner Meinung nach recht gut zum Bräunungsprodukt. Die Verpackung fühlt sich ähnlich an wie die Verpackung von NARS (gummierte Oberfläche) - einfach toll, im Vergleich zur normalen Plastik-Verpackung.

MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board - geöffnet
MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board - Swatch
Öffnen lässt sich die Verpackung wie die Mineralize Sknifinishes mit einem Knopf-/Druck-Mechanismus. Die Textur an sich ist seidig. Hat einen suptilen Schimmer, der einen nicht zu überladenen ersten Eindruck auf mich macht. Beim Swatchen lies er sich super verblenden (s. Swatchbild - oberhalb d. Swatches verblendet). Bin schon gespannt, ob er wirklich so Pro Longwear ist wie er umschrieben wird.

Eines was ich euch nicht vorenthalten möchte ist, als ich den Bronzer in der Hand hielt und die Textur der Verpackung fühlte musste ich wie ich oben geschrieben hatte sofort an NARS denken und die Farbe erst lies mich nicht drumherum kommen Laguna und Nude on Board miteinander zu vergleichen. Folgendes kam beim Vergleich heraus:

MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board - Vergleich mit NARS Laguna Bronzer
Wie man in den Döschen sehen kann, hat der Nude on Board einen deutlichen Gelbstich und der Laguna geht eher ins rötlich bis neutral, warme Braun. Was die Produkt-Texturen im Vergleich ergeben haben, ist Folgendes, der MAC Bronzer ist seidig und weich. NARS Laguna ist pudrig trocken und hat eine etwas raue Textur. Ich würde nicht sagen, dass einer der beiden schlechter ist als der andere, aber jeder kommt mit einer anderen Textur besser klar.

MAC Temperature Rising LE - Pro Longwear Bronzing Powder in Nude on Board - NARS Laguna - Vergleichsswatch
Beim Swatchen kommt der Farbunterschied noch besser zum Ausdruck. Obwohl man nur den Gelbstich von MAC deutlicher heraussieht sind sie von der Farbe eigentlich gleich.

- MAC Paint Pot in Painterly:

MAC Paint Pot in Painterly
Wer kennt ihn nicht? Das bekannte Pöttchen mit dem Namen "Painterly". Ich bin auch auf den Zug aufgesprungen und habe mir dieses berühmte Pöttchen zugelegt - ENDLICH !!!

MAC Paint Pot in Painterly - Produktbezeichnung
 Für die, die ihn noch nicht kennen, es ist ein hautton-farbener Creme-Lidschatten, der als Grundlage des Augen-Makeups genutzt werden kann. Er gleicht das Augenlid vor dem Auftrag des Lidschattens aus und bringt die Farben zum Leuchten sowie verhindert diese vor dem Verschwinden in der Lidfalte.

MAC Paint Pot in Painterly - geöffnet
MAC Paint Pot in Painterly - Swatch
Als ich ihn swatchen wollte kam er mit recht trocken vor. Ich glaube, dass es bei allen neuen Creme-Produkten so ist. Ich bin einfach gespannt, wie er sich auf dem Lid und mit den Lidschatten verhält. Mehr kann ich jetzt noch nicht sagen. Da ich ihn noch nicht verwendet habe.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch-Abend und hoffe ihr genießt das schöne Wetter. Bis zum nächsten Post.

Xoxo Xeni

[BEAUTY] NOTD - China Glaze in Limbo Bimbo

Hallo ihr Lieben,

ich hatte mal wieder auf etwas Knalliges Lust und habe mir Limbo Bimbo von China Glaze auf die Nägel lackiert. Falls jemand von euch nicht weiß wie der Lack aussieht, hier ein NOTD-Bild:

NOTD - China Glaze in Limbo Bimbo
Das witzige daran ist, dass ich mir genau in diesem Pink ein Kleid gekauft habe. Ohne die Farben aufeinander abzustimmen. Erst daheim habe ich das dann gemerkt. Wer weiß vielleicht lackiere ich mir die Nägel wieder in der Farbe, wenn ich das Kleid anziehe.

Mittlerweile habe ich mir die Nägel wieder ablackiert weil der Lack nach knapp 7 Tagen angefangen hat abzusplittern und unansehnlich wurde. Heute kommt Trophy Wife von essie drauf.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch-Mittag. Bis zum nächsten Post.

Xoxo Xeni

Dienstag, 7. Mai 2013

[BEAUTY] Haul - Mal wieder essie

Hallo ihr Lieben,

am Montag habe ich mir mal wieder einige Lacke von Essie bestellt. Insgesamt waren es 4. Zwei der Lacke sind limitiert und bei uns in Deutschland noch nicht erhältlich, deswegen eine Bestellung in Österreich.

Essie-Bestellung

Ich liebe diese Farben. Die Pinsel sind noch aus dem alten Sortiment, somit keine breiten Pinselchen sondern die schmalen. Aber wie ich für mich entdeckt habe, habe ich absolut keine Probleme beim Auftrag.

Essie-Nagellack - Swatches
Nagellacke im Einzelnen:

- Essie - Going Incognito:

Essie - Winter 2010-2011 - Going Incognito
Kam mit der Winter 2010/2011 Kollektion auf den Markt und ist mittlerweile im Standardsortiment wenn ich mich nicht irre. Ist wie mang erkennen kann ein schönes Tannengrün. Damals war er mir zu teuer und nun habe ich ihn sogar reduziert ergattert.

- Essie - Trophy Wife:

Essie - Dive Bar Collection - Trophy Wife
Dieser Nagellack kam mit der Dive Bar Kollektion Anfang 2012 raus. Aus der Kollektion besitze ich bereits den gleichnamigen Nagellack in Dive Bar. Mit diesem hier habe ich auch schon lange geliebäugelt und habe ihn jetzt ebenfalls reduziert ergattern können. Da ist ein schönes Metallic-Türkis.

- Essie - In the Cab-Ana:

Essie - In the Cabana Collection - In the Cab-Ana
Die "In the Cab-ana" Collection ist bei uns noch nicht draußen. Aber soviel ich mitbekommen habe in den USA. Ich habe sie mir aus Österreich bestellt. Das ist ein schönes Himmel-Blau. Und kommt als nächstes auf meine Nägel.

- Essie - First Timer:

Essie - In the Cabana Collection - First Timer
First Timer ist ebenfalls ein Bestandteil der "In the Cab-Ana" Kellektion von Essie. Es ist ein schönes helles grün mit einem leichten Türkis-Einschlag. So eine Farbe habe ich bisher bei keiner anderen Kollektion gesehen und musste ihn unbedingt haben. So eine Farbe gehört für mich definitiv in den Frühling/Sommer.

So das wars auch von meiner Seite für heute und ich freu mich schon aufs lackieren. Ich wünsche euch eine gute Nacht. Bis zum nächsten Post.

Xoxo Xeni